Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

Der TuS Neuenhaus ist wie folgt erreichbar:

per eMail: info@tus-neuenhaus.de oder das Kontaktformular

per Telefon: 05941 7759950

Corona - Aktuelle Situation - Was können wir tun?

AHA LCDie Zahlen schießen aktuell durch die Decke und abschließend kann keiner sagen, ob es nur an punktuellen Ausbruchsgeschehen liegt oder nicht. Auch wenn es bei größeren Firmen zu verstärkten Zahlen kommt, ist nicht auszuschließen, dass es z. B. bei Feierlichkeiten oder anderen Gruppenevents ebenfalls zur Verteilung der Viren kam. In Schulen treten auch immer wieder Fälle auf und das Gesundheitsamt hat alle Hände voll damit zu tun, die Nachverfolgung zu sichern.

Was können wir tun?

Sport ist naturgemäß ein Treffpunkt. Da auch in Gruppen mit mehren Personen ohne Abstand und Maske Sport betrieben werden darf, sind natürlich die bekannten Hygienekonzepte und weitere Vorsichtsmaßnahmen sinnvoll und notwendig.

Die Grundvorgaben des TuS findet ihr hier auf der Homepage. Daneben gibt es Abteilungs- und Sportartenspezifische Regelungen, die unter anderem aus Verbandsvorgaben und -hilfestellungen resultieren.

Wir als Sportverein sind gehalten, auf Basis der rechtlichen Vorgaben, der Vorgaben der Eigentümer unserer Sportstätten sowie der Sportverbände Regelungen zu treffen, die das Ziel haben, möglichst ohne erneute Unterbrechung während dieser Pandemie-Zeit Sport anbieten zu können - Sport stärkt den Köper und das Immunsystem und sorgt so dafür, dass wir besser mit Krankheiten umgehen können!

Bisher hatten wir aufgrund der relativ geringen Fallzahlen wenig Probleme damit, Sport anbieten zu können - das kann sich jetzt aber wieder ändern, wenn wir nicht vorsichtig sind!

Neben der aktuellen Entwicklung kommen jetzt der Herbst und der Winter. Das ist eine Zeit, die es dem Virus leichter macht, sich zu verbreiten. Damit das nicht der Fall sein wird, müssen wir nun alle gemeinsam dafür Sorge tragen, dass wir rücksichtsvoll miteinander umgehen. Dazu gehören neben den Regeln, die den direkten Sportbetrieb betreffen, auch folgende Punkte, an die sich bitte auch jeder hält:

1. Wenn Kinder, Geschwister oder andere Mitglieder der Familie Erkältungssymptome haben, dann bitte nicht am Sport-, Spiel- und Wettkampfbetrieb teilnehmen.

2. Wenn jemand auch indirekt von Corona betroffen ist und ggf. sogar getestet werden muss, darf das familiäre Umfeld ganz normal seiner Wege gehen. Hier gibt es unterschiedliche Konstellationen und da wir kein Risiko eingehen wollen, gilt hier, dass bitte alle Aktiven und Familienmitglieder die sie berührenden oder betreffenden Testergebnisse abwarten und solange nicht am Sport-, Spiel- und Wettkampfbetrieb teilnehmen.

Sowas fällt naturgemäß nicht immer leicht. Eine kleine Erkältung wird schon nicht gleich Corona sein - normalerweise nicht, aber manchmal halt doch! Das Gesundheitsamt sagt „Ich darf!“ und der Verein sagt „Nein!“ Was soll das? Wenn die Berührung da war und es noch keine Sicherheit gibt, ist die persönliche Verantwortung den anderen gegenüber sehr hoch. Eigentlich kann es nicht sein, aber wenn es dann doch der Fall ist? Hier gilt das Vorsichtprinzip. Und es handelt sich hier üblicherweise nicht um euren Job, sondern um eure Freizeit, daher gilt: Besser kurz aussetzten und dann voll weitermachen, als mit etwas Pech eine ganze Gruppe oder noch mehr gesundheitlich zu beeinträchtigen.

Wir können sicherlich nicht alles kotrollieren, aber es gibt ganz viele Trainer und Übungsleiter, die ihre Gesundheit einbringen, um den Sportbetrieb zu gewährleisten. Diese Leute machen sich ganz viel Arbeit und haben neben dem sowieso schon hohen Aufwand die Corona-Regeln noch oben drauf. Diese Leute übernehmen eine sehr große Verantwortung, wofür wir alle sehr dankbar sein sollten! Da kann es nicht sein, dass ein Individualinteresse größer ist als das der Gruppe / Gemeinschaft.

Also nochmal die Bitte:

Nehmt Rücksicht aufeinander und bleibt im Zweifel zu Wohl der anderen lieber ein paar Tage zu Hause! 

Login - Benutzeranmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.