Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

Corona macht es uns nicht leicht!
Dringende Empfehlung: 14 Tage runterfahren

wichtigIhr habt es sicherlich bereits in der Zeitung gelesen - einige Sportvereine fahren bereits ihren Sportbetrieb komplett runter. Das betrifft vorne weg die Bereiche des Kontaktsports wie Fußball oder Handball und unsere SG hat auch den Sport- und Trainingsbetrieb erstmal auf Null gefahren.

Eine solche Entscheidung zu treffen in dieser Zeit ist auf der einen Seite nicht leicht, auf der anderen Seite aber vielleicht genau das richtige Mittel, Kontakte zu reduzieren und die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.

Der Landkreis hat in seiner ab dem 26.10. geltenden Allgemeinverfügung bereits den Schulsport mehr oder weniger gestrichen und die Nutzung der Duschen und Umkleiden in den Sporthallen untersagt. Die Sportausübung in den Vereinen grds. wurde nicht untersagt (Allgemeinverfügung des Landkreis)

Aufgrund der von uns schon frühzeitig festgelegten Hygienemaßnahmen mit Abstands- und Lüftungsregelungen sind wir sicherlich auch aktuell nicht ganz schlecht aufgestellt. Allerdings sollte man sich tatsächlich die Frage stellen, ob eine Auszeit von 14 Tage im Moment nicht der richtige Weg ist, weitere Anstiege der Fallzahlen zu vermeiden.

Neuenhaus hat jeden Tag neue Fälle und in der Grafschaft liegt der Inzidenz-Wert heute offiziell über 120 (Inzidenz-Ampel des Landes) und es ist aktuell keine Besserung in Sicht.

In unserem Verein gibt es immer mehr bereits betroffene Mitglieder, die auch in ihren Sportgruppen andere anstecken könnten. Zum Teil merkt man gar nicht, dass die Krankheit einen schon im Griff hat; das macht Covid-19 so gefährlich. Damit wir alle gesund bleiben und auch gesund durch diese Zeit kommen, haben wir uns vom geschäftsführenden Vorstand entschieden dringend zu empfehlen, den Sport-, Spiel- und Wettkampfbetrieb die nächsten 14 Tage einzustellen! Wenn alle in der Grafschaft 14 Tage solidarisch mitmachen, sind wir ganz schnell wieder runter von den hohen Zahlen, daher sollten wir nicht mehr überlegen!

FallGrafiken 2020 10 24Wenn der Inzidenz-Wert wieder Richtung 35 sackt, sollte ein Neustart dann auch wieder möglich sein.

Die aktuelle Entwicklung (Stand 24.10.2020) könnt ihr auf den abgebildeten Grafiken sehen.

Sicherlich gibt es Gruppen, in denen auch unter schwersten Bedingungen Sport gefahrlos möglich ist. Aber das gemeinsames Ankommen und Weggehen kann alleine schon zuviel sein. Wir geben keine Vollbremsung vor - aber wir möchten weder die Krankheit verbreiten, noch Vereinsmitgliedern, Übungsleitern oder eure Verwandte und Bekannte durch unseren Sportbetrieb schädigen!

Daher nochmal ganz klar die Empfehlung: 14 Tage Aussetzten des Betriebes.

für den Vorstand
Stephan Forke
Vorsitzender

Login - Benutzeranmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.