Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

Es geht wieder los - TuS in Action....
die ersten starten vorsichtig durch

Kids in actionKaum das die Sportplätze wieder freigegeben waren, konnte Gunda mit ihrer Truppe draußen bei schönestem Wetter mit den ersten Gehversuchen unter Corona-Bedingungen testen, ob Sport so machbar ist - und es ist!

Ein schönes Gefühl wieder starten zu dürfen. Auch wenn man mehr aufpassen muss, ein paar grundlegende Regeln zu beachten hat und es natürlich nur daußen sein kann, macht es dennoch Spaß! Und diesen Spaß wollten dann auch schnell die nächsten bekommen - Gerhilde (Bericht folgt unten), Tomke und Judy haben schon probiert, Iris folgt heute. Und Handball steht auch in den Startlöchern. Ich kann nur sagen: Auf geht's!

Wieder gemeinsam Sport machen und mit tollen Leuten, die gut auf die Einhaltung der Regeln acht geben, ist es ein leichtes, positive Energie zu sammeln!

Kann der Vorstand auf Beiträge verzichten?

Beitrag aktuellWir haben uns dazu sehr viele Gedanken gemacht und Szenarien durchgespielt. Ebenfalls haben wir unsere Ausgabenseite angesehen und versucht Bilanz zu ziehen und Tendenzen zu erkennen, was im Moment fast noch nicht möglich ist.

Natürlich haben wir uns auch die rechtliche Seite angesehen und da diese Frage sich nicht alleine bei uns ergibt, sondern auch bei anderen Vereinen, hat es dazu ein Rechtstelegram der DOSB Führungsakademie vom 28. März 2020 gegebene, die ein klare Aussage zu diesem Thema macht, die ich erstmal zitieren möchte:

„Nein! Dem Vorstand obliegt die sog. Vermögensbetreuungspflicht. Im Rahmen seiner Geschäftsführungspflichten ist er für die Erhaltung des Vereinsvermögens und der Vermögensinteressen des Vereins verantwortlich. Dazu gehört auch das Erheben der fälligen Beiträge nach der Satzung des Vereins.

Schwimmen im Dinkelbad
Tendenzen und Vorbereitungen

Dinkelbad 2020 3Die Sanierung des Dinkelbades schreitet voran und durch die Corona-Pandemie haben die WBN zusätzliche Zeit gewonnen, unser schönes Schwimmbad weitgehender zu sanieren, als es für dieses Jahr geplant war - die Sanierungsarbeiten sind, wie man heute in den GN lesen konnte, weiterhin in vollem Gange.

Inwieweit und wann eine Öffnung des Bades eingeplant werden kann, konnte auf meine Nachfrage der Geschäftsführer der WBN, Johannes Schnieders, nicht konkret sagen. Die WBN befinde sich in Abstimmung mit den anderen Badbetreibern der Umgebung und es werde voraussichtlich einen einheitlichen Termin für die Öffnung der Bäder geben. Dass das Dinkelbad trotz Außenbeckens kein Freibad sei, müsse dabei berücksichtigt werden und, dass es für die Öffnung der Hallenbäder nach Stufe 4 des Nds. Stufenplanes noch kein Datum gebe. Tendenziell werde eher nicht mehr mit einer Eröffnung im 1. Halbjahr gerechnet. Danke an Johannes Schnieders für die aktuellen Informationen!

Stufenplan Niedersachsen
bundesweit erstes Gesamtkonzept
aber: das Ziel, keine gefährlichen Neuinfektionszahlen zu erreichen, bleibt bestehen

Sufenplan Nds 2020 05 04Die Niedersächsische Staatskanzlei hat mit einer Pressinformation vom heutigen Tage die nachfolgenden Dokumente veröffentlicht, die ihr euch dort auf der Homepage des Landes oder hier ansehen könnt - ein Link zum originalen Artikel der Staatskanzlei findet ihr hier:

Nds. Staatskanzlei: "Der Niedersächsische Weg hin zu einem neuen Alltag mit Corona"

Hier wird der aktuell geplante Weg aufgezeichnet, übersichtlich dargestellt und die Auswirkungen erläutert - Stand: 04. Mai 2020.

DOSB-Informationen
Abstimmung der SMK

wichtigUpdate: Ab dem 06. Mai soll Sport an der frischen Luft unter Einhaltung strikter Vorgaben wieder möglich sein. DOSB hat sportartenspezfische Regelungen zusammengestellt (siehe unten).

Wichtig: Erst muss das Land die Verordnung geändert haben, dann muss die Stadt die Sportplätze wieder freigegeben haben und für einen Start von sportaktivitäten ist das zwischen den Abteilungenund dem Vorstand abzustimmen!!

Unter welchen Regeln Sport dann wieder möglich sein wird, kann man an den unten stehenden Informationen der ersten Sportarten erkennen. Solche Regelungen gibt es mitlerweile für quasi alle Sportarten. Eine entsprechende Mail des KSB wurde dem erweiterten Vorstand zur Information, Abstimmung und Beachtung weitergeleitet.

Wenn wir wieder Sport machen wollen, geht das nur koordiniert und entsprechend der vorgegebenen Regeln - an deren Einhaltung sollten wir alle Interesse haben, damit wir nicht wieder zurückdrehen müssen!!!!!

rechtliche Hinweise
- Mitgliederversammlung und Vereinsvorstand -

ParagraphDas Vereinsleben wird im Wesentlichen über gesetzliche Grundlagen wie z. B. das BGB und das Vereinsrecht geregelt. Ergänzend dazu gibt sich jeder Verein seine Satzung, die diese Regelungen vereinsspezifisch ausgestaltet und die Grundlage für die Anerkennung der Gemeinnützigkeit legt.

Die aktuelle Corona-Pandemie mit ihren Auswirkungen trifft uns hier an einer empfindlichen Stelle. Aufgrund der anstehenden Vorstandswahlen hätte im März eine Mitgliederversammlung stattfinden müssen. Jetzt konnte die Mitgliederversammlung nicht stattfinden und damit auch die Wahlen nicht.

Damit die Vereine, die von diesen Problemen betroffen sind, nicht in der Luft hängen, hat die Bundesregierung im Artikel 2 § 5 - Vereine und Stiftungen - des „Gesetzt zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie im Zivil- Insolvenz- und Strafverfahrensrecht“ eine entsprechende Regelung getroffen, die hier bis erstmal 31.12.2020 Abhilfe schafft:

Tendenzen für Wiederaufnahme des Sportbetriebes?
(dazu: ein rechtlicher Hinweis zum amtierenden Vorstand)

virus coronavirus covid covid icon 134829Seit diesem Montag, 20.04.2020, gelten die ersten Lockerungen nach der Vollbremsung. Weitere Geschäfte können öffnen und einen ersten kleinen Schritt wagen wir uns aus der Deckung. Das ist ein schönes Gefühl und wir können nur hoffen, dass die aktuell leichte positive Entwicklung so bleibt und wir nicht wieder zurück müssen!

In Niedersachsen sind nach wie vor die Sport- und Schwimmhallen geschlossen und ebenfalls die Sportplätze; lediglich für den professionellen Sport gibt es Ausnahmen. Eine auch nur leichte Öffnung könnte ab Mai erfolgen!

GESUCHT:
Bilder für eine groooooooße Bildergalerie
bitte überall teilen

Corona BildergalerieDie Corona-Krise wird uns voraussichtlich noch das ganze Jahr 2020 beschäftigen. Es gibt zur Zeit viel Gemeinschaft - wenn auch auf Abstand - und das wird an vielen Stellen mit den Seiten in den sozialen Medien deutlich, wie z. B. mit dem Slogan „Wir bleiben zu Hause!“ In diesem Zusammenhang werden auch viele Bilder dargestellt, insbesondere der bunte Regenbogen oder Menschen, die ihre Hände über dem Kopf zum Dach formen.

Wir vom TuS Neuenhaus sind bunt. Die ganze Welt leidet unter der Pandemie, egal von welcher Hautfarbe, egal von welcher Religion und egal aus welchem Land oder aus welcher Kultur und auch egal in welchem Alter - alle sind betroffen. Wir als Verein versuchen, solidarisch zu sein und nach unseren Möglichkeiten im Rahmen der Vorgaben der Regierung die Gemeinschaft zu schützen.

hier gehts zur Galerie ...

Um unseren bunten Verein und unsere Solidarität auch zu zeigen, wollen wie an dieser Stelle möglichst viele unterschiedliche Bilder in einer groooooßen Bildergalerie zusammenstellen. Dazu wäre es schön, wenn ihr ein bisschen eurer Zeit nutzt und uns möglichst viele Bilder malt oder vielleicht Fotos macht, die die aktuelle Corona-Situation in ihren vielen Facetten darstellt. Das können ganz unterschiedliche Dinge sein, wie z. B.:

Bund und Länder einigen sich
aktueller Sachstand und weitere Informationen

Bund Laender Beschluss 2020 04 15Nachdem sich am 15. April der Bund und die Länder auf ein neues Maßnahmenpaket geeinigt haben, muss jetzt jedes Land für sich diese Maßnahmen in die Form einer Verordnung gießen. Die wesentlichen Informationen ergeben sich aus dem Bild der ‚Bund-Länder-Einigung zu Corona-Maßnahmen‘ der Bundesregierung ©.

Update: Die Vordnung des Landes Niedersachsen liegt jetzt auch vor (siehe unten)!!

Die Beschlüsse und weitere Informationen dazu findet ihr auf der Seite der Bundesregierung:

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde!

DankeDieses Jahr wird in die Geschichte der Welt eingehen als die Zeit, an der die Welt quasi still stand. Wir wollen hoffen, dass wir möglichst alle gesund durch diese Zeit kommen und anschließend neu durchstarten können.

Die Welt, wie wir sie bisher gekannt haben, wird sich sicherlich ändern. Ob es ein positives offenes Miteinander wird oder ob viele der guten Errungenschaften unserer modernen Welt unter dieser Last zusammenbrechen, werden wir erleben. Aber wir alle sollten dafür Sorge tragen, dass Gemeinschaft und Miteinander auch in Zukunft das Gebot der Stunde sein werden und die positive Energie auch weiterhin Früchte tragen wird!

Login - Benutzeranmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.