Die 2. Bezirksklasse wird spannend – Teams sehr eng zusammen

Die Aufstellungen für die 2. Bezirksklasse sind seit ein paar Tagen veröffentlicht. Überraschungen gab es unserer Sicht kaum. Interessant wird zu beobachten sein, welche Werte nach der langen Pause überhaupt repräsentativ sind, anderseits hat vermutlich nienand das Spielen vollkommen verlernt. Erstaunlich ist, dass die Liga zumindest mit Stand heute nicht einen Spieler oberhalb von 1700 Punkten in seinen Reihen hat. Mit Ausnahme vom SV Union Lohne hat hingegen jedes Team wenigstens einen Spieler oberhalb von 1600 Punkten gemeldet. Auch „unten“ ist Dichte durchaus vorhanden, es gibt auch im unteren Paarkreuz noch 10 Spieler, die einen Wert größer 1500 mitbringen in die Serie.

 

Der ASC aus Wilsum hat auf dem Papier das stärkste Team der Liga. Im Durchschnitt kommen die Spieler dort auf einen TTR-Wert von 1616 Punkten. Knapp dahinter folgt der ASV Altenlingen mit dem stärksten Spieler der Liga, Kösters (1695). Fast Wertgleich sind dann die Teams vom FC Schüttorf 09 II, der Spvgg Brandlecht-Hestrup II und unsere Erste Mannschaft. Nur geringen Abstand haben dann die Teams von Vorwärts Nordhorn II, dem SC Baccum und dem VfB Lingen. Es folgen Lohne und Hoogstede auf den letzten Plätzen. Der Durchschnitt beim Hoogsteder SV liegt keine 100 Punkte unter dem Durchschnitt des ASC, was zeigt, dass die Liga zumindest recht ausgeglichen besetzt ist. Unser Ergebnis muss jedoch traditionell nach unten korrigiert werden, da der TTR-Wert die Doppelstärke/-schwäche eines Spielers nicht berücksichtigt. Hier loosen wir in der Regel mächtig ab, denn die Doppelspiele machen häufig mehr als 25 % aller zu spielenden Matches aus. Ein Platz im Mittelfeld der Liga wäre somit realistisch. Ohne Thorsten und soweit Phillip nicht oder nur wenig spielt ist dies auch vollkommen in Ordnung.

In der jetzigen Besetzung ist unser Team „oben“ zweiter hinter dem ASV Altenlingen. Sowohl Jens als auch Frank dürften in Normalform zwar positive Spielverhältnisse als Ziel haben, haben jedoch viele interessante Gegner vor der Nase, die häufig ebenso Werte von mehr als 1650 TTR-Punkte aufweisen und somit im Prinzip „auf Augenhöhe“ einzuschätzen sind.

In der Mitte dominiert der ASC, wie liegen hier auf dem Papier und mit Baltus als Grundlage (nicht mit Phillip!) auf Platz 6 im Mittelfeld der Liga. Friedbert ist laut Datenlage hier der stärkste Spieler in der gesamten Liga, Jan-Hindrik wird hingegen zu kämpfen haben, denn „in der Mitte“ ist es in der Tat anspruchsvoll für alle weiteren TuS-Spieler hinter den „Top 3“.

Unten ist der FC Schüttorf 09 Favorit. Wir sind hier erneut auf dem sechsten Rang zu finden. Holger und Jürgen befinden sich auch leistungsmäßig im Mittelfeld in diesem Paarkreuz und dürften sich auch ausgeglichene Spielverhältnisse als Ziel setzen.

Stellt man alle gut 60 Spieler in eine Rangliste untereinander belegen unsere Jungs die Positionen 2 (Jens), 7 (Frank), 11 (Friedbert), 43 (Jan-Hindrik), 51 (Holger) und 52 (Jürgen). Insbesondere das Mittelfeld – also die Spieler zwischen 1525 und 1575, weist eine hohe Dichte auf. In diesem Spektrum befinden sich aktuell 20 Spieler – jedoch ist erstaunlicherweise kein Neuenhauser darunter.