Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

Thank God, it´s Training-Day!

Nach einer gefühlten Ewigkeit (Mitte März = ca. 100 Tage) konnten wir am Freitag vergangener Woche erstmals wieder in die Halle und: Trainieren. Zugegeben, es fühlt sich noch ein wenig befremdlich an, mit Mundschutz und ohne Kabinennutzung die Sporthalle zu betreten, aber letztlich können gerade wir Tischtennisspieler mit den (verständlichen) Einschränkungen gut leben. Wir sind dem TuS und der Samtgemeinde Neuenhaus natürlich dankbar, dass wir überhaupt wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen können.

Wenige Tage zuvor hielten wir erstmals via Videokonferenz unsere Saisonbesprechung für die Saison 2020/2021 ab. Dies hat weitestgehend ebenfalls gut geklappt, auch wenn wir natürlich überhaupt nicht wissen, wie die nächste Saison überhaupt ablaufen wird. Wird es Doppel geben? Welcher Modus wird gespielt? Gibt es überhaupt eine klassische Meisterschaftssaison? Alles offene Fragen unter dem Deckmantel von Corona. Geplant haben wir jedoch so, als würde es die Pandemie nicht geben. Daraus ergibt sich, dass wir 2 Herrenmannschaften und eine Nachwuchsmannschaft melden werden. Zudem werden wir versuchen, uns auch wieder bestmöglich im Pokal zu verkaufen. 

Die Besetzung ist noch ein wenig geheim, aber so viel sei schon mal verraten: ein „gar nicht mal so alter Bekannter“ wird nach einem Jahr Pause wieder die Kelle schwingen und darüber freuen wir uns sehr, zumal er uns auch leistungsmäßig nach vorne bringt. Andere pausieren hingegen oder müssen aufgrund privater Umstände, den Tischtennis-Gürtel etwas enger schnellen, daher reicht es knapp leider nicht für eine dritte Herrenmannschaft.

Wir sind in der kommenden Saison im Herrenbereich somit in der Kreisliga und erneut in der 2. Bezirksklasse aktiv. Die Bezirksgruppen (also die Ligenzusammenstellungen) stehen seit heute fest und ist einsehbar unter www.ttvn.click-tt.de . Dort klickt man dann links auf „Bezirk Weser-Ems“ und dann in der Übersicht der Gruppen auf 2. Bezirksklasse EV-Süd. Die Gruppe überrascht nur minimal, ist doch mit dem SC Baccum II ein „eigentlich-Absteiger“ aus der Vorsaison doch wieder mit dabei. Den Rest hatten wir so erwartet. Mit dem ASC GW Wilsum, dem FC Schüttorf 09 II und der Zweitvertretung von Brandlecht-Hestrup und dann hoffentlich DEM TUS hätten wir vier Teams, die sich bestimmt um den Titel streiten werden. Favorisiert ist natürlich wie immer der Absteiger aus dem Vorjahr, je nach Aufstellung. Den VfB Lingen und den SV Vorwärts Nordhorn II sollte man zudem nicht außer Acht lassen, denn gegen diese Teams können wir auch locker mal verlieren. Hinter uns lassen sollten wir allerdings den Rest der gemeldeten Mannschaften (SC Baccum II, Hoogsteder SV, SV Olympia Laxten IV und SV Union Lohne II), so dass man mit dem Abstieg, vorausgesetzt alle bleiben gesund, nichts zu tun haben sollte.

 

 

Login - Benutzeranmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.