Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

8. Kalenderwoche: Alle TuS-Teams im Freitagseinsatz – Tim und Eduard auf Topniveau

Vergangenen Freitag hat die Zweite mit einem 7-2 Erfolg seine Ambitionen auf den Titel untermauert. Noch 5 Spieltage sind es für Team Nummer 2 und wir sind optimistisch, dass noch 3 Siege und ein Unentschieden geholt werden, damit am Ende tatsächlich der Titel steht, auch wenn man gegen den Tabellenzweiten noch auswärts antreten muss. Warten wir es ab. Am Freitag geht es auswärts zum SC Spelle-Venhaus IV. Hier ist unser Team natürlich Favorit.

 

Ebenfalls am Freitag ist die Jugend gefordert beim Heimspiel gegen den SV Vorwärts Nordhorn. Auch der SV Vorwärts ist bisher noch ohne Punkt in der Rückrunde, daher sind wir gespannt, ob wir gegen dieses Team etwas Zählbares mitnehmen können.

Die Erste ist dann ab 20 Uhr dran gegen den VfB Lingen. Wenn die Lingener erneut ohne die eigenen Nummer 1 antreten, ist unser Team sicherlich favorisiert, ansonsten ist das Spiel vermutlich erneut auf Augenhöhe zu erwarten.

In unserer ewigen Einsatzrangliste gab es ein wenig Bewegung. Der einmalige und fantastische Christian Ulrich hat am Freitag mit dem legendären Stefan Garde gleichgezogen. Beide belegen nun Rang 25 mit 85 TuS-Einsätzen in Pflichtspielen. Holger Aarnink kann am Wochenende auf Rang 4 vorstoßen und mit Frank Knipper (426 Spiele) gleichziehen. Hans-Henning fehlt nur noch ein Match für Platz 18 (Hung Nguyen, 144 Spiele).

Tim Serwatka hat zum wiederholten Mal im Jahr 2020 seinen Allzeitbestwert geknackt. Mit 1503 Punkten fehlen ihm nur noch 13 Punkte zur Bestmarke von Andreas Vrielink aus dem Jahr 2012. Ganz schön lange her, Boa, wat? Auch Eduard hat seinen Bestwert geknackt und ist nun mit 1393 Punkten gelistet. In der Bestenliste beim TuS bedeutet dies Rang 20 und ihm fehlen noch 9 Punkte zur Bestmarke von Eric Schulz. Auch Fabian Jakobs ist mit 1127 Punkten auf Allzeithoch! Weit weg vom Allzeithoch sind im Moment alle 6 Spieler der ersten Mannschaft. Die kürzeste Distanz hat aktuell Thorsten mit -46 Punkten. Holger und Jens waren am Wochenende noch in Hasbergen beim TTVN-Race aktiv, welches Jens für sich entscheiden konnte. Beide erlebten einen guten Trainingsvormittag bei einem gut organisierten Turnier.

 

 

 

Login - Benutzeranmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.