Gemeinsam nicht einsam - mach mit
Menu

Nikolausschwimmen in Schüttorf
TuS stark vertreten und stark geschwommen

TWK Nikolaus 1Mit einer starken Jahresausklangleistung hat sich unser Nachwuchs in Schüttorf aus dem schwimmerischen Jahr 2019 verabschiedet. Nicht nur die stärkste Beteiligung des Jahres auf einem Trainingswettkampf gab es, sondern auch überzeugende Kinder - wir sind stolz auf euch!

Mit 38 Einzel- und drei Staffelstarts konnten wir auch zahlmäßig eine starke Truppe stellen. Aber nicht nur dass, wir waren auch mit Kampfrichtern und Trainern stark vertreten und konnten so mit vereinten Kräften zu einer gelungenen Veranstaltung beitragen!

Sieben Erstlingsstarter starteten in die Veranstaltung und konnten ganz toll zeigen, was sie können. Die Ergebnisse sind der Reihe nach gut, wobei Frieda als jüngste im Verhältnis die stärkste Zeit erzielen konnte.

Alle anderen haben sich aber auch super geschlagen, wie die Zahl von 26 Bestzeiten bei 31 Starts schon zeigt. Dabei haben vorne weg die Jüngsten gezeigt, wo der Hammer hängt. Evelyn und Anni sind über 50m Rücken und 50 Freistil stilistisch und zeitlich super geschwommen. Helene, die im gleichen Jahrgang gestartet ist, kann sich hier auch nahtlos anschließen. Bei den Jungs waren es auf den unterschiedlichen Strecken auch verschiedene Stärken, die sich herausgestellt haben. So hatte über 50m Rücken insbesondere Eike die Nase vorne, während das über 100m Brust Thomas, über 50m Freistil Jarno und über 50m Brust Ole hatte.

Schön ist, dass keiner ohne neue Bestzeit geblieben ist und wir dann auch noch vier starke Staffeln am Start heben konnten.

Vier? Drei - oder? Nein, tatsächlich vier! Es gab in diesem Jahr auch erstmals eine Betreuerstaffel, die das ganze Hallenbad zu kochen brachte. Alle Vereine stellten eine Staffel und alle Kinder unterstützten lautstark ihr Team - das machte so richtig, richtig Spaß - und unsere vier haben sich gut geschlagen!

TWK Nikolaus 2Ach ja, da war ja noch was - der Nikolaus kam in der Pause auch noch. Allerdings war er wohl etwas durch den Wind. In den vergangenen Jahren war er doch immer da gewesen und dieses Jahr fand er erst den Eingang in die Schwimmhalle nicht - war wohl etwas früh für ihn dieses Jahr. Aber alle Kinder haben ihm auf den Weg geholfen und so konnte er dann doch noch seine Geschenke verteilen.

Eine schöne Veranstaltung, tolle organisiert und da bleibt nur Danke zu sagen - natürlich aus unserer Sicht insbesondere auch an unsere Kampfrichter, die so zahlreich geholfen haben!

Die Ergebnisse finden sich hier - einfach klicken und ihr findet es dann bestimmt.

Login - Benutzeranmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.